Programm Veranstaltung

Theater, Specials und Foren in der Max- Taut- Aula, Berlin- Lichtenberg 2008/09



Ber­lin hat ei­nen kulturellen Anziehungspunkt im Os­ten der Stadt er­hal­ten: die von dem Architekten Max Taut er­rich­te­te, im 2. Welt­krieg zer­stör­te und nun wieder aufgebaute öffentliche Au­la in Ber­lin-​Lich­ten­berg. Damit wird ein be­deu­ten­der kul­tur­po­li­ti­scher Ort der Ver­gan­gen­heit der Öf­f­ent­lich­keit zu­rück­ge­ge­ben. Hierfür realisiert Mahagonny - Theater Kunst Kulturarbeit Berlin e.V. unter der Leitung von Christian Bertram und Simone Bernet zusammen mit verschiedenen Partnern in den Eröffnungsjahren die Veranstaltungsreihe: "Medium Taut", mit Thea­ter­auf­füh­run­gen, Taut-Spe­cials und dem mo­nat­li­chen Kultursalon Lich­ten­bergs Zwölf >>> [ Mehr...]
Zur Webseite des Vereins >>> www.mahagonny-ev.de
Zum Profil des Vereins >>> [ Mehr...]

Icon rbb Interview (5.9 MB)
Der Klub rbb Interview 2008-09-20
Rundfunkgespräch mit dem Künstlerischen Leiter Christian Bertram über Max Taut und die Veranstaltungsreihe
Lichtenberg wird leuchten, Artikel Simone Bernet.pdf
Geometrie und Gesellschaft, Artikel Michael Zajonz.pdf





Die Veranstaltungsreihe begann im September 2008. Erster Höhepunkt war die zweitägige Veranstaltung zu Leben, Werk und Vermächtnis des Architekten Max Taut mit Podien, Vorträgen, Filmen und künstlerischen Darbietungen.

Sonnabend, 20. September und Sonntag, 21. September 2008, 15.00 - 23.00Uhr





Uraufführung gefördert vom Fonds Darstellende Künste e.V. – aus "Sonderprojekt
Osteuropa" und der Stiftung der Deutschen Klassenlotterie Berlin.
Das Projekt wird realisiert in Zusammenarbeit mit Institutionen aus Deutschland und Polen.

Premiere, Mittwoch, 15. Oktober 2008, 20.00 Uhr

Weitere Aufführungen: 16.10. bis 19.10. | 24. bis 26.10 | 31.10 bis 02.11.2008

Special PIERRE KLOSSOWSKI

Ein zweitägiges "Klossowski-Special" mit Filmen von und über den Künstler, Lesungen, Vorträgen und zwei Podiumsdiskussionen.

Sonnabend, 25. September und Sonntag, 26. September 2008, 14.00 - 19.30 Uhr





Ein Kultursalon besonderer Art 2009 bis 2010: Monatliche Abendveranstaltung mit Gesprächsrunden, künstlerischen Darbietungen, Musik und Themenschwerpunkten zu Fragen der Kunst, der Bildung, des sozialen Lebens und den Perspektiven einer Kulturgesellschaft.

- Heiner Müller wird achtzig: Müller und die Oper
- Volker Braun mit Ernst-Ludwig Petrowsky und Friedhelm Ptok
- Rolf Hochhuth zu Gast mit einzelen Verfilmungen
- Harun Farocki zu Gast mit seinen Filmen "Immersion" und "Nicht ohne Risiko"
- Thomas Heise zu Gast mit seinen Filmen "Bar­lusch­ke - Psy­cho­gramm ei­nes
    Spi­ons" und "Das Haus"
- Kant Nietzsche gewidmet und Einar Schleef
- Die Animationsfilmer 'Talking Animals' mit ihren Filmen
- Uschi Brüning Konzert mit Petrowsky und dem Matthias Bätzel Trio
- Robert Rutman - the artist in concert





Pilgerreise im Heiligen Land
Uraufführung nach Motiven des erstmals ins Deutsche übersetzten Versepos Herman Melvilles.
Aufführungen ab Sommer 2009

Premiere, Mittwoch, 11. November 2009, 19.30 Uhr

Weitere Aufführungen im November 2009 und März 2010

Special HERMAN MELVILLE I und II

Ein jeweils ein- oder zweitägiges "Melville-Special" mit Spiel- und Experimentalfilmen, Lesungen, Konzerten und American-Rock auf den Fährten Melvilles, sowie Vorträgen und Podiumsdiskussionen, zu denen sich Melville-Biografen, Übersetzer, Publizisten und Wissenschaftler zusammenfinden.

Sonnabend, 14. Nov. u. Sonntag, 25. Nov. 2009, 16.00 bis 19.30,
Sonnabend, 20. März 2010, ab 16.00 bis 19.00



Newsletter
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zu allen Veranstaltungen Medium Taut 2009 durch den Newsletter-Service des mahagonny e.V.

Hierfür klicken Sie bitte unser Logo an